6. FESTIVAL GRAFISCHES ERZÄHLEN Tag 4: Rotopol – Comic-Lesungen für Kinder und Erwachsene

Wann

9. März 2024    
11:00 - 16:00 Uhr

Wo

Palais Bellevue,
Schöne Aussicht 2, 34117 Kassel

Eintritt

Frei, Spenden erwünscht!

Die Comic Galerie ist mit einem Büchertisch vor Ort!

Das Festival Grafisches Erzählen ohne Rotopol? Geht gar nicht. Von Anfang an war Rotopol mit seinem Programm dabei und das ist auch dieses Mal wieder so. Der Samstag steht also ganz im Zeichen der Kasseler Comic-Schmiede.

Das Rotopol-Verlagsprogramm lädt dazu ein, hochwertig hergestellte Bücher und spannende Talente mit persönlichen Zeichen- und Erzählstilen zu entdecken. Dabei stehen Titel im Vordergrund, die von den Künstlerinnen und Künstlern selbst entwickelt werden und in denen eine starke grafische Umsetzung mit innovativen Erzählstilen und persönlichen Geschichten verbunden wird. Individualität, Eigensinnigkeit und Kreativität werden groß geschrieben. Seit der Gründung im Jahr 2007 führt der Verlag auch eine Buchhandlung mit seinem vielfältigen Angebot an Bilderbüchern, Comics, Graphic Novels und Zines.

Nach der Auszeichnung mit dem „Verlagspreis des Landes Hessen“ 2018 und der Auszeichnung mit dem „Deutschen Verlagspreis“ 2020 und 2022 wurde Rotopol 2023 als einer von drei Verlagen mit dem „Spitzenpreis des Deutschen Verlagspreises“ ausgezeichnet. Verlagsgründerin Rita Fürstenau gibt mit ihrem Team Einblicke in die Verlagsarbeit.

Schon lange mit Rotopol verbunden ist Thomas Wellmann (Jg. 1983). Wellmann arbeitet seit Abschluss seines Studiums in Kommunikationsdesign an der Fachhochschule Düsseldorf als freiberuflicher Cartoonist. Er zeichnet Hintergründe, Figuren und Storyboards für Zeichentrickserien. Außerdem schreibt und zeichnet er seine eigenen Comics. Sein Comicdebüt „Der Ziegensauger“ erschien 2011 bei Rotopol. Seither hat er mit dem Kasseler Verlag sechs weitere Bücher veröffentlicht.

11.30 Uhr Comiclesung für Kinder ab 6 Jahren:
Thomas Wellmann liest aus seiner Kindercomic-Reihe „Nika, Lotte, Mangold!“. Im Anschluss können Fragen gestellt werden und Thomas Wellmann wird gemeinsam mit dem Publikum kurze Comicszenen live zeichnen.

13:00 Uhr Storytelling mit dem Zeichenstift
In einem Werkstattgespräch stellt Thomas Wellmann seine Arbeit als Geschichtenerzähler am Zeichentisch vor und liest aus einigen seiner aktuellen Comicbücher.

15.00 Uhr Wie ein Rotopol-Buch entsteht
Das Rotopol-Verlagsteam gibt Einblicke in die Entstehungsgeschichten einiger Buchveröffentlichungen der letzten Jahre. Gemeinsam schauen Rita Fürstenau, Tobias Range und Leo Flemisch auf die Prozesse hinter dem fertigen Buch, die Ausgestaltung der Zusammenarbeit mit den Künstlerinnen Künstlern und die zentralen Entscheidungen in Lektorat, Gestaltung und Herstellung.  


Unser Dank gilt den Förderern: Kulturamt der Stadt Kassel, Gerhard-Fieseler-Stiftung

 

 

 

 

 

 

 
Nach oben scrollen